Startseite Termine über uns AGB Anfahrt


Die Tradition des Weinbaus gibt es in unserer Familie seit 1984. Zu Beginn war es Hobby-Weinbau auf einem Terrassen-Weinberg bei Naumburg. Mit der ersten Anpflanzung von 4000 Rebstöcken im April 1998 im Englischen Garten von Salsitz, (2km westlich von Zeitz) machte ich mich Im Weinbau selbständig. Ein Jahr später wurde die Weinanlage Englischer Garten auf rund 8 ha erweitert. Die Lagebezeichnung Englischer Garten ist bereits seit über 150 Jahren ein Begriff, wie auf einer Flurkarte von 1854 nachzulesen ist.


Unser umfangreiches Sortiment umfasst die weißen Sorten Gutedel, Weißburgunder, Grauburgunder, Ortega, Traminer und Riesling, sowie die Rotweinsorten Dornfelder, Spätburgunder, Regent und Schwarzriesling.
Gleichfalls wurde 1999 ein 0,5 ha großer Unterlagenschnittgarten, bestehend aus 6 Rebensorten (schwach bis starkwüchsig) für die Rebenveredlung angebaut.
Damit wird nicht nur die ehemalige Tradition der Naumburger Rebenzüchtung Wieder zum Leben erweckt, sondern auch das Werk meines Großvaters, Dr. Rudolf Seeliger, fortgesetzt, der sich bereits von 1920 - 1941 als Rebenzüchter in der damaligen Biologischen Reichsanstalt in Naumburg der Züchtung reblausfester Unterlagen für die Pfropfrebenherstellung widmete. Mit der aus Südtirol stammenden neuen Erziehungsmethode - der Tischerziehung - werden die aufwendigen Pflegearbeiten erleichtert.


Im Jahr 2000 wurde der Weinbaubetrieb mit der Aufrebung von einer 4 ha großen Rebfläche in Wetterzeube auf nunmehr 16 ha vergrößert.

Die Lage Wetterzeuber Bischofsleite ist auf einen Erlass aus dem Jahre 1208 von Bischof Engelhardt vom Bistum Zeitz - Naumburg zurückzuführen, wonach auf einem Berghang zwischen Pötewitz und Wetterzeube der Weinbau erlaubt wurde. Über den Niedergang des Weinbaus in dieser Lage kann nur spekuliert werden, aber gewiss waren es 200 bis 300 Jahre, die zwischen Aufgabe dieser guten Weinbergsflächen (Exposition von SSO, 25-30 % Steigung) bis zum Neuaufbau lagen.

Die Reben wachsen vorwiegend auf Buntsandstein, der von Tonschichten und Kieseinlagen durchzogen ist, sowie auf sandigem Lehm. Die Böden, dass milde Klima, naturnaher Anbau und schonender Weinausbau verleihen den Weinen einen unverwechselbaren Charakter:
ein ausgeprägtes, feinfruchtiges, sortentypisches Aroma sowie eine nachhaltige Säure.



Unsere Weine bauen wir lagen- und sortenrein und für das Weinbaugebiet SAALE-UNSTRUT typisch trocken aus. Die Cuvées, Müller Thurgau, Dornfelder und ein Riesling werden halbtrocken angeboten. Als Spezialität finden Sie edelsüße Weine in unserer Liste.


Aber probieren Sie selbst!


In unserer Palette finden Sie bestimmt auch Ihren Wein.